Diether-Kunerth-Museum

Auftraggeber: Zweckverband Ottobeuren
Architekturbüro: Atelier Lohrer Architekten
Erbrachte Leistungen: Projektsteuerung Leistungsstufen 1 bis 5; Handlungsbereiche A bis E

Das Bestandsgebäude des Diether-Kunerth-Museums in Ottobeuren wurde zu einem zeitgemäßen Museum für Moderne Kunst inklusive Erweiterungsbau umgebaut. Auf zwei Ebenen gibt es nun Ausstellungsräumlichkeiten, Orte für museumspädagogische Arbeit und auch Lagerungsflächen mit anspruchsvollen raumklimatischen Bedingungen. Das Gebäude wurde nach der Durchführung eines Architektenwettbewerbs realisiert. Im Museum wurden innovative technische Konzepte umgesetzt, wie die Kühlung über Bachwasser und ein Quellluftsystem als Ergebnis thermischer Simulationen.